Trainer

Dinah Kretschmer, M.Sc. 

(4. Dan Koryū Uchinādi, 1. Dan Yamane Ryū,

2. Kyu Aikidō)

 

Kampfkunst begleitet mich seit vielen Jahren und in verschiedenen Ausprägungen durch mein Leben. Vom Ausgleich zum Sitzen im Schulalltag ist sie zu einem Mittel um mich selbst zu studieren geworden. Ich unterrichte aus Freude - an den vielfältigen Herausforderungen und Lerngelegenheiten, dem achtsamen Miteinander und der Möglichkeit, Menschen wachsen zu sehen. Zurzeit unterrichte ich im Taikyoku e.V., im Taidokan Bayreuth und begleite Interessierte im Koryū Uchinādi deutschlandweit. 

 

Budō

mo., 14h45-15h45  (Eckersdorf)

dinah.kretschmer[at]gmx[dot]de

 


Prof. Dr. Peter Kuhn

(4. Dan Karatedō)

 

Kampfkunst als Lebensweg begann für mich in der Lebensmitte durch meine Tochter – eine lange Geschichte, die man hier nachlesen kann. Inzwischen bin ich Trainer im Karatedō (Deutscher Karate Verband) und Lehrer für Taijiquan (Tianjin University of Sport). Ich unterrichte Kampfkunst im Taikyoku e.V., im SC Hummeltal, auf Lehrgängen und an der Universität Bayreuth im Rahmen meiner Tätigkeit als Professor für Sportdidaktik.

 

Karatedō

mo., 14h45-15h45 (Eckersdorf)

do., 18h30-21h00 (Hummeltal)

mail[at]peterkuhn[dot]de

www.peterkuhn.de


Frederick Robesyn

(1. Kyu Karatedō)

 

Ursprünglich wollte ich durch das Karatetraining eigentlich nur meine Körperhaltung verbessern. Doch über die Jahre hat mich die Sportart nicht nur physisch, sondern auch mental geprägt. Denn Respekt, Selbstachtung, Disziplin, Körperbeherrschung und der

Charakter stehen hier im Vordergrund. Mittlerweile unterrichte ich neben meinem Lehramtsstudium im Taikyoku e.V., weil mir die Arbeit mit Kindern Spaß macht. Durch das Training werden sie selbstsicherer und finden leichter ihre Körpermitte. Außerdem möchte

ich die innere Ruhe, welche ich durch das Karatetraining finde, auf Andere übertragen.

 

Karatedō

mo., 14h45-15h45 (Eckersdorf)

frederickrobesyn[at]gmail[dot]com


Friederike Prinz

(2. Kyu Jūdō)

 

Kampfkunst begleitet mich seit meinem 6. Lebensjahr auf meinem Weg, in dem ich mit Jūdō begonnen habe und hat mir viel beigebracht. Sei es abstrakt, wie Ruhe und Respekt, oder real, wie Fallschule, die mich bis jetzt vor jeglicher Verletzung bewahrt hat.

Seit ich an der Uni Bayreuth Lehramt auf Sport und Englisch studiere, habe ich noch Kickboxen angefangen und im Kurs von Peter Kuhn Karate.

Seit diesem Jahr helfe ich deshalb beim Kindertraining mit, um junge Menschen für Kampfsport zu begeistern.

 

Jūdō

mo., 14h45-15h45 (Eckersdorf)

friederike[dot]prinz[at]gmx[dot]de

Kontakt

Prof. Dr. Peter Kuhn

Jakobstraße 11

95447 Bayreuth

hallo[at]taikyoku[dot]de

Training